Die Projekte

Die Stiftung

Die Stiftung Westfalen-Initiative realisiert hauptsächlich eigene Projekte. Als operative Stiftung startet sie Initiativen und sucht hierfür geeignete Partner – auch solche mit Projektideen. In diesem Sinne versteht sich die Westfalen-Initiative auch als vernetzende Institution. Sie bringt Akteure zusammen, die gemeinsam die Zukunft Westfalens gestalten wollen. Manche Projekte unterstützt sie ausschließlich mit Arbeitskraft – ein Unterschied zur reinen Förderstiftung.


Der Vorstand

 

VorstandSWI_Juni2016_Mitte

 

Zum Vorstand der Stiftung Westfalen-Initiative gehören seit Juni 2016: Wilhelm Weischer (stellv. Vorsitzender), Anja Böllhoff und Dr. Karl-Heinrich Sümmermann (Vorsitzender) (v.l.n.r.).

Die Geschäftsführung

 

 

Dr. André Wolf ist Geschäftsführer der Stiftung Westfalen-Initiative, Vera Kalkhoff seine Stellvertreterin.


Das Kuratorium

 

Stimmberechtigte Mitglieder:

  • Andreas Kaefer, Brilon, Vorsitzender
  • Berthold Schröder, Dortmund, stell. Vorsitzender
  • Prof. Dr. Liane Buchholz, Münster
  • Dr. Henrik Follmann, Minden
  • Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff, Bad Driburg
  • Ferdinand Klingenthal, Paderborn
  • Rosemarie Leicht, Münster
  • Matthias Löb, Münster
  • Michael Martens, Dortmund
  • Thomas Banasiewicz, Münster
  • Daniela Tigges, Schmallenberg
  • Prof. Dr. Johannes Wessels, Münster


Nicht stimmberechtigte Mitglieder:

  • Dr. Peter Paziorek, Beckum
  • Dr. Hans-Ulrich Predeick, Münster